Pilgern auf dem Jakobsweg für Menschen mit oder nach Krebs

Der Freisinger Krebshilfeverein "Christoph und Maria" bietet eine Pilgerwoche auf dem Jabobsweg an. Verschiedene wissenschaftliche Studien (z. B. Sporthochschule Köln) beweisen, dass Pilgern für Menschen mit und nach Krebs heilsam ist.

Die Route auf dem Münchener Jabobsweg führt von Starnberg zur Wieskirche über Andechs, mit dem Schiff über den Ammersee nach Dießen, Wessobrunn, Hohenpeißenberg, durch die Ammerschlucht nach Rottenbuch.

Die Tagesetappen liegen zwischen 10 km und 20 km.

Zur Erleichterung wird das Gepäck transportiert, nur ein leichter Tagesrucksack muss getragen werden. Übernachtet wird in Gasthöfen und Pensionen in 2-Bett-Zimmern. Weil ein Fahrzeug dabei ist, lässt sich auf Notfälle sofort reagieren.

Die Gruppe ist auf 7 Personen begrenzt.

Termin: Montag, 28.09.2009 bis Freitag 02.10.2009
Kosten: ca. 200,- € für Fahrt, Übernachtung und Verpflegung

Planung und Begleitung:
Dirk Berberich, Klinikseelsorger,  
Antje Kirsten Bülow, Diplom-Sozialpädagogin

Anmeldung: bis 01.09.2009 unter 08161/24-4080