REHA-Sport

Judith Reitmayr

Sport und Bewegung bei Krebs

Warum Sport bei Krebserkrankungen?

  • Sport trägt nach Abschluss von Operation und Folgebehandlung stark dazu bei, einen Rückfall zu verhindern
  • die Erschöpfung (bedingt durch Erkrankung und Chemotherapie) wird vermindert, Abwehrkräfte werden aufgebaut
  • der Nachtschlaf wird verbessert
  • die Stimmung und das Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit werden verbessert
  • Körperwahrnehmung, Koordination und Entspannungsfähigkeit werden gesteigert
  • Sie kommen mit Alltagssituationen wieder besser zurecht
  • Ihre Lebensfreude nimmt zu

Wann können Sie sich bei Krebserkrankungen sportlich betätigen?

  • während einer Chemotherapie – zum Abbau von Erschöpfung und zur Verbesserung des Lebensrhythmus.
  • nach einer Operation, Bestrahlung oder Chemotherapie – zur rascheren Erholung von den Strapazen der Behandlung

Wie können Sie sich sportlich betätigen?

  • in Reha-Krebssportgruppen, die auch für Angehörige/Partner/Freunde offen sind. Diese Gruppen fördern in besonderem Maß das Zusammengehörigkeitsgefühl, den Spaß an der Bewegung und unterstützen gerade am Anfang, um die Motivation für den Sport zu erhalten.
  • mit einem individuellen Trainingsprogramm, das von einer diplomierten Sportwissenschaftlerin für Sie ausgearbeitet wird.

Was ist Reha-Sport?

  • Rehasport kann von jedem Arzt verordnet werden. Schwerpunkt der sportlichen Aktivität ist immer eine spezielle, auf die jeweilige Erkrankung abgestellte Funktionsgymnastik und leichtes Ausdauertraining.
  • Bei Krebs stehen Dehnübungen sowie anregende Durchblutungsbewegungen für die Lymphgefäße und der Aufbau der körperlichen Belastungsfähigkeit im Vordergrund.
  • Rehasport wird für 50 Einheiten verschrieben und 1-2 mal pro Woche in Sportgruppen durch speziell ausgebildete Übungsleiter durchgeführt.
  • die Kosten für den Rehasport übernimmt dabei vollständig die jeweilige Krankenkasse.

Sie haben Fragen zum Rehasport oder möchten gerne noch weitere Informationen?
Wir freuen uns auf Ihren Anruf:

Judith Reitmayr, Telefon 08161 92939
Martin Hofmair, Telefon 0179 21001390
Georg Hadersdorfer, Telefon 08761 60216