Musiktherapie

portrait renz-bachmann



Musik und Klänge als Kraftquelle und Ausdrucksmittel

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die an Krebs erkrankt sind oder eine Krebserkrankung bereits bewältigt haben, sowie an deren Angehörige.

Es findet als Einzelstunde in den Räumen der Arbeiterwohlfahrt Freising bzw. der Musikschule in Freising, Kölblstrasse 2, statt. In bestimmten Fällen können auch Hausbesuche gemacht werden.

Durch das Einzelangebot kann gezielt auf Ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse eingegangen werden.

Musikalische Vorkenntnisse sind in keinster Weise erforderlich!

Beim freien Musizieren auf leicht spielbaren Instrumenten werden innere Klänge nach außen getragen. Gefühle wie Angst, Wut, Ohnmacht u. a. können in diesen Improvisationen zugelassen werden. Was Sprache manchmal (noch) nicht vermag, kann sich hier ausdrücken, einen Platz finden.

Ausgewählte Lieder geben Gelegenheit zu Gesprächen und setzen Impulse für die Auseinandersetzung mit der veränderten Lebenssituation.

Von monotonalen Instrumenten begleitete Klangreisen können tiefe Entspannung erzeugen: die natürlichen Schwingungen bewegen auf unbewusster Ebene sowohl Körper als auch Geist und wirken so strukturierend und belebend.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Renate Renz-Bachmann, Musiktherapeutin, Tel.: 0175 979 48 23
oder schicken eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Renate Renz-Bachmann:

  • geboren in Friedrichshafen a. B., seit 1994 wohnhaft in Freising
  • Musikstudium am Conservatorium Zürich (SMPV)
  • Aufbaustudium Musiktherapie an der Hochschule für Musik, Augsburg