Atem und Empfindung

hansen-polifke

Atem und Empfindung mit Birgitte Hansen Polifke

„Es hat mir den Boden weggezogen“, „nichts ist mehr wie vorher“ – solche Sätze höre ich oft im Gespräch mit Krebserkrankten und ihren Angehörigen.

Die Atemtherapie bietet in der Gruppe oder in Einzelbehandlungen verschiedene Möglichkeiten an, wieder Boden unter den Füßen zu finden. Ich lade Sie herzlich dazu ein! In meiner Atemtherapie für Krebspatienten und ihre Familien können Sie in entspannter Atmosphäre

  • aufatmen, durchatmen und den Atem fließen lassen;
  • sich spüren und wahrnehmen;
  • sich entspannen und zur Ruhe kommen;
  • sich im Körper wohl fühlen und
  • innere Kräfte aktivieren und mobilisieren.

Atem und Empfindung in der Gruppe

Wir arbeiten im Stehen, Sitzen oder Liegen mit sanften Bewegungen und leichten Dehnungen im Einklang mit dem Atem. Dabei folgen wir unserem individuellen Atemrhythmus. Die Arbeit in der Gruppe fördert die eigene Erfahrung: Was hilft mir, wieder Halt zu finden, mich wieder heil zu fühlen? So wird es möglich, neue Kraft und Stärke zu finden und diese für den eigenen Weg zu nutzen. Wir erfahren mehr und mehr, was der Atem in uns bewirkt, wie er uns öffnet und freier werden lässt.

Gruppenstunde

Der Atem- und Empfindungkurs findet Dienstags im Zentrum der Familie statt.
Der nächste 10er Kurs findet vom 13. Oktober bis 22. Dezember 2015 von jeweils 16.30 bis 18.00 Uhr statt.

Kursanmeldung

Online Anmeldung: www.bildungswerk-freising.de
oder unter der Telefonnummer: 08161-489310

Atem und Empfindung in der Einzelbehandlung

Es kann eine große Wohltat sein, berührt zu werden. Nähe, Wärme und Geborgenheit zu empfinden. Bewusst empfundene Berührung geht tiefer als nur körperlich und wir können uns dadurch auch seelisch angesprochen fühlen. Durch einfühlsames Lösen, entspannt sich der Körper, lässt los. Das Gedankenkarussell beruhigt sich und Raum für neue Gedanken kann entstehen. Eine tief empfundene Ruhe wird möglich. „In der Ruhe liegt die Kraft“ wird erfahrbar.

Einzeltermin: nach Absprache, telefonische Anmeldung wird erbeten.

Für Krebskranke und ihre Angehörigen. Auf Wunsch auch Hausbesuche.

Ich bin ausgebildete Motopädin (Dänemark) und Atemtherapeutin (Ausbildung Logo-Psychosomatik nach Margrith Schneider, Schweiz) mit langjähriger Erfahrung in der Begleitung von Schwerkranken und ihren Familien. Weitere Fragen beantworte ich gerne persönlich.

Birgitte Hansen Polifke
Tel.Nr.: 08161-144439
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!